Donnerstag, 25. Dezember 2008

Am 24.





Bonjour Weihnachtstristesse. Für ZEIT ONLINE habe ich die Kurzgeschichten "Am 24." von Tamara Bach und "Container" von Finn-Ole Heinrich illustriert. Bedrückend aber schön. Und am Ende schneit es.

Samstag, 20. Dezember 2008


Mi animal favorito.

Dienstag, 18. November 2008

HÄPPI TEACHERS


HÄPPI TÖLE geht unter die Lehrenden. Dank Frauenförderung halten wir morgen ein Seminar an der Universität der Künste ab.
Ihr seid alle herzlichst dazu eingeladen, teilzunehmen! Es wird Vorträge, Filme, Live- performances und andere Übungen geben.
Das Programm wird unter http://www.ht.makarov-a.com/news.html bekanntgegeben.

ANNA CHI - das Frauenzimmer
Seminar von Häppi Töle
Mittwoch 19.11. , UdK, Grunewaldstr.2-5, Berlin Schöneberg
9h00-21h00

Dienstag, 4. November 2008

Sonntag, 5. Oktober 2008

Bilder der Ausstellung




Mein Beitrag zur MÄRCHENHAFT Ausstellung: Die nicht enden wollende Strandgutserie erweitert um "märchenhafte" Protagonisten wie die Bremer Stadtmusikanten, die Prinzessin auf der Erbse, verlockende (vergiftete?) Äpfel, die roten Schuhe und 7 Berge.

Sonntag, 10. August 2008

MÄRCHENHAFT


Eine Gruppenausstellung mit Filmpräsentationen in der SIGUARAYA Galerie, Kleine Hamburger Str. 2, 10115 Berlin Mitte. Arbeiten von 13 Künstlerinnen und Künstlern zum Thema Märchen.
Gregor Blahak, Andreas Hess, Jakob Hinrichs, Jörg Hülsmann, Judith Klapper, Anne Makarov, Mirko Mielke, Maria Padilla, Doro Petersen, Franziska Schaum, Iris Ugurel, Ulrike Zimmer.

Vernissage am Freitag, den 1. August 2008. Mit dabei: die SOZIALBAR.

Filme:
7. August 19h00 FAMILY FAILURE von Johanna Aust
14. August 19h00 AUF WIEDERSEHEN von Judith Klapper und QUOD ME NUTRIT, ME DESTRUIT von Anne Makarov
21. August 19h00 COUSIN COUSINE von Maria Mohr

Dies ist das erste Mal, daß ich eine Austellung kuratiere und es ist gut gelungen. Ich hoffe, daß finden die Besucher auch. kommt vorbei!

Sonntag, 27. Juli 2008

MÄRCHENHAFT

Kommt zahlreich zu unserer Ausstellung!!

häppi töle



No se pierdan esta exposicion!!

HÄPPI TÖLE MOMENTS

- one night of photographies, in and between pin-up poses

Es gibt im Alltag kaum andere Bilder, als die kulturell vorgegebenen Frauenbilder, Abbilder vermeintlich weiblicher Sexualität, Posen die Frauen zum Objekt machen, Vor-bilder, von denen Frau lernen soll.

Die Künstlerinnengruppe Häppi Töle hat sich eine Nacht lang in den diktierten Posen des Pin-ups bewegt und diese fotografisch festgehalten. Dabei wurde klar: Erst zwischen den Posen, in den entspannten Momenten des sich unbeobachtet fühlens, ist Raum für unverfälschte Weiblichkeit. Die Ausstellung HÄPPI TÖLE MOMENTS präsentiert den Prozess dieser Nacht mit einer live Performance, Rauminstallationen und Fotos. Parallel zur Ausstellung erscheint eine Fotomappe mit digitalem Häppi Töle Pin-up Kalender und schonungslosen Bildschirmschonern.

museum32 in der Senefelder Straße 32, 10437 Berlin.

Die Ausstellung läuft vom 5. Juli bis zum 2. August 2008.

Öffnungszeiten immer Donnerstag – Samstag 13-18 Uhr
und nach Vereinbarung.

Dienstag, 3. Juni 2008

Kleid über Berlin

Mittwoch, 21. Mai 2008

Freitag, 2. Mai 2008


Die kleine Neugierige


La pequeña curiosa.

Montag, 31. März 2008

A H!


Boceto para una tarjeta para mi amiga Annika. Ella es periodista y escribe para varios periodicos en Berlin. En su pagina http://annikahennebach.wordpress.com/ se pueden encontrar algunos textos suyos.
Buchstaben mit Bravour! Entwurf für die Visitenkarte für eine sehr gute Freundin. Annika ist freie Journalistin und schreibt für verschiedene Zeitungen und Magazine in Berlin. Dies ist ihre Seite: http://annikahennebach.wordpress.com/

A H a!

An apple a day...


Ich habe angefangen, morgens als erstes ein schnelles Stilleben zu zeichnen und es stellt sich als wunderbares Wecken von Kopf, Händen und Augen heraus.
Empece a dibujar una naturaleza muerta por las mañanas. Resulta que despierta un monton mente, mano y ojos.

Samstag, 15. März 2008

Dienstag, 26. Februar 2008

Little Lilja



Namensschild für die kleine Tochter von Johanna und Pätti. Born in Neukölln am 04.02.08.
Dibujito para Lilja, la recien nacida hija de mis amigos Johanna y Pätti. Bienvenido al mundo, pequeña!

Montag, 4. Februar 2008

Samstag, 26. Januar 2008

Pferd im Schlafanzug


Cavallo en pijama.

Dienstag, 15. Januar 2008

Wochenende


(..)bestimmt bleiben sie, bestimmt haben sie geplant zu bleiben, den Sommer, der vielleicht ist, (...) bestimmt bleiben sie doch nur ein Wochenende."

Illustration für das Literaturmagazin BELLETRISTIK. Text "Wochenende" von Hannes Bajohr.
Ilustracion para la revista BELLETRISTIK. El texto es de Hannes Bajohr y se llama Wochenende (fin de semana)

WOCHENENDE